Radfahrer auf dem Deich, © TA.SH / Jan-Christoph Schultchen

Radfahren

Weites flaches Land, 13 ausgebaute Radfernwege, viele regionale Routen und Rückenwind – Schleswig-Holstein bietet beste Voraussetzungen für einen Radurlaub.

An der Nordsee Schleswig-Holstein machen die flache Marschlandschaft, die reine Seeluft und ein übersichtlich ausgeschildertes Wegenetz Radtouren zum Vergnügen. An der Ostseeküste entlang der Steilküsten bis in die Seenlandschaften der Holsteinischen Schweiz schlängeln sich abwechslungsreiche Touren durch die Landschaft. Im Binnenland erleben Sie auf dem "Ochsenweg" oder der "Alten Salzstraße" Geschichte, Natur und Kultur. Das waldreiche Herzogtum Lauenburg lädt ein, die Rad-, Reit- und Wanderwege, Landgasthöfe und Bauernhofcafés in Schleswig-Holstein zu besuchen.

Wo soll's hingehen?

Radfahrer auf dem Deich, © TA.SH / Jan-Christoph Schultchen

Die 13 Radfernwege in Schleswig-Holstein


13 ausgebaute Radfernwege führen durch abwechslungsreiche Naturgebiete, pulsierende Hafenstädte, historische Dörfer und vorbei an interessanten kulturellen Highlights.

Mehr erfahren
Regionale Radtouren, © Tourismusverband Probstei e. V.

Regionale Radtouren


Ein- oder Mehrtagestouren in Schleswig-Holstein. Entlang idyllischer Flusslandschaften, durch grüne Wälder und duftende Wiesen und zu den Stränden von Nord- und Ostsee.

Mehr erfahren
Radroutenplaner, © TA.SH

Radroutenplaner Schleswig-Holstein


Planen Sie Ihre Route durch Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren