Windstärke 4, mäßige Brise beim Radurlaub in Schleswig-Holstein. Auf dem Hinweg: weites, flaches Land, Wind von vorn. Auf dem Rückweg: weites flaches Land, Wind von vorn. Nicht schlimm: so ein Urlaub ist schließlich Rückenwind fürs Ich.

Eigentlich geht es hier oben in Schleswig-Holstein auf toll ausgebauten Radfernwegen ja meist geradeaus. Wer an die Nordsee will, biegt aber irgendwann mal links ab, radelt dann durch die flache Marsch, inhaliert salzige Seeluft, wunderbar. Wer rechts abbiegt, kommt weiter Richtung Ostsee, bis an die beeindruckenden Steilküsten, bis an die Seenlandschaften der Holsteinischen Schweiz. Wer etwas anderes sehen will, fährt einfach mittendurch, durch die Binnenregion zwischen den Küsten, auf dem Ochsenweg oder der Alten Salzstraße. Geschichte zum Erleben. Radfahren zum Genießen. Kein Lärm. Keine Hektik. Nur Ruhe. Weit und breit. Alles bestens ausgeschildert. Herrlich. Und wer lieber mal eine Runde drehen will statt geradeaus zu fahren, findet in den vielfältigen Rad-Regionen die passende Tour.

 

Radfahren in Schleswig-Holstein

Rad-Regionen
© Beate Zoellner

Radfahren zum Erleben und Genießen auf etlichen Kilometern durch abwechslungsreiche Naturgebiete, faszinierende Städte, historische Dörfer und vorbei an interessanten kulturellen Highlights – all das gibt es im echten Norden zu entdecken!

Radfernwege
© sh-tourismus.de/MOCANOX

13 ausgebaute Radfernwege führen durch Schleswig-Holstein, die oftmals entlang der Küstenlinien einen tollen Blick aufs Wasser bieten oder durch unberührte Naturparadiese und entlang historischer Streckenverläufe führen.

Weitere Informationen

Radfahrer vor Wegweiser
© sh-tourismus.de/MOCANOX

Auf zwölf überregionalen Radfernwegen ist Deutschland miteinander verbunden. Vier von den sogenannten D-Routen liegen in Schleswig-Holstein.

Radfahrer vor Herrenhaus Eingang
© sh-tourismus.de/MOCANOX

Fahrradfreundliche Gastbetriebe finden Sie bei Bett+Bike. In Schleswig-Holstein gibt es über 180 zertifizierte Unterkunftsmöglichkeiten, welche auf die Bedürfnisse von Radfahrenden eingestellt sind.

Radlerquartiere
© sh-tourismus.de/MOCANOX

Erfahren Sie Schleswig-Holstein als Radwanderer. Mit dem Gastgeberverzeichnis „Radlerquartiere“ finden Sie viele radfahrfreundlichen Unterkünfte, die in unmittelbarer Nähe an den Radfernwegen liegen.

Beiträge zu Radfahren

Alle Beiträge zu Radfahren →

Fünf außergewöhnliche Radtouren zwischen Nord- und Ostsee

Das Fahrrad ist so viel mehr als einfach nur ein Fortbewegungsmittel. Auf dem Fahrrad kann man Freiheit spüren. Den Rausch der Geschwindigkeit? Vielleicht. Jedenfalls bringt es uns an Orte, die wir mit Auto, Bus und Bahn anders erlebt hätten. Weniger nah, weniger intensiv. Und…

Weiterlesen

An de Waterkant: Besondere Radtouren am Wasser

Wasser ist unser Element. Zum einen sind im echten Norden die Küsten von Nord- und Ostsee immer in Reichweite. Zum andern sind die Regionen zwischen den Küsten übersät von unzähligen kleinen und großen Seen und Flüssen. Nicht zuletzt kann man auch am Nord-Ostsee-Kanal…

Weiterlesen

Glücksgefühle auf zwei Rädern – Schleswig-Holstein mit dem Fahrrad erkunden

Magische Seenlandschaften, nachhaltige Landwirtschaft und unberührte Natur: Wer sich im Herzogtum Lauenburg auf den Fahrradsattel schwingt, gleitet durch die Geschichte des Nordens.

Weiterlesen