© www.ostsee-schleswig-holstein.de / Oliver Franke

„Dieses Jahr machen wir es anders!“ – damit der Wunsch nach einer stressfreien Vorweihnachtszeit und entspannten Feiertagen in Erfüllung geht, stehen Ihnen im Urlaubsland Schleswig-Holstein vielfältige Optionen zur Verfügung, um den Dezember ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Jetzt ist die Zeit, um das Weihnachtsfest und die Tage davor sowie danach zu planen: Mit oder ohne Familie, eine Auszeit auf den Nordseeinseln, ein Besuch der festlich geschmückten Weihnachtsmärkte im Herzen Schleswig-Holsteins oder vielleicht eine Silvesterfeier am Ostseestrand?

Weihnachtsmärkte mit besonderem Charme vor historischer Stadtkulisse, wie zum Beispiel in Husum oder in Lübeck – auch genannt die "Weihnachtsstadt des Nordens" – leuten die schönste Zeit des Jahres ein. Wer im Urlaub an der Nordsee unterwegs ist, lässt sich bei einem Ausflug in das Husumer Weihnachtshaus in Festtagsstimmung bringen. Ob gemütlich-rustikale Kunsthandwerkermärkte auf alten Gutshöfen oder die kalte Seeluft gemischt mit dem Duft von süßem Weihnachtsgebäck und Glühwein – im echten Norden kann sich keiner dem Adventszauber entziehen.

Auch nach Weihnachten wird es in Schleswig-Holstein nicht langweilig. Entdecken Sie unsere Silvesterhighlights an und zwischen den Küsten, erleben Sie norddeutsche Neujahrstraditionen und starten Sie mit frischem Wind um die Nase ins neue Jahr. Fröhliche Festtage!

Weihnachtsmärkte

Wichtige Information aus gegebenen Anlass: Weihnachtsmärkte können in Zeiten von Corona kurzfristig abgesagt, verschoben, oder verändert werden. Bitte informieren Sie sich vor einer möglichen Anreise noch einmal am Zielort, ob die von Ihnen gewählte Veranstaltung tatsächlich stattfinden kann, und welche Hygieneregeln gelten.

Grachtenweihnacht Brücke in Friedrichstadt
© www.presspix.3base.de

An der Nordsee

Friedrichstadt

In Schleswig-Holsteins Klein Amsterdam wird es am ersten Adventswochenende weihnachtlich gemütlich. Zwischen leuchtenden Giebelhäusern und glitzernden Grachten wird in Friedrichstadt die Weihnachtszeit eingeläutet.

Husum

Festlich dekoriert zwischen den beeindruckenden Häuserfronten und mit maritimem Flair, heißt der Husumer Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz seine Gäste willkommen. Ein abwechslungsreiches Programm mit Konzerten und einen Besuch im „Husumer Weihnachtshaus“ bietet die „Weihnachtsstadt an der Nordsee“.

Sylt

Die Insel Sylt bietet in der Winterzeit viele Möglichkeiten sich bei Kakao und Glühwein in Weihnachtsstimmung zu bringen. Lassen Sie sich für Ihre Weihnachtsgeschenke in der Keitumer Scheune inspirieren oder erwerben Sie für Ihr Eigenheim liebevoll angefertigte weihnachtliche Dekoartikel vom Morsumer Weihnachtsmarkt.

Tönning

Erleben Sie im historischen Packhaus am Tönninger Hafen das Weihnachtseregnis mit Basteln, Streichelzoo und Weihnachtsliedern. Das Packhaus stellt einen großen Adventskalender dar – die Fenster und Türen werden durch Zahlen von 1 bis 24 gekennzeichnet. Dahinter verstecken sich jeden Tag neu zu entdeckende Programmpunkte für die ganze Familie.

Tannenbaum auf dem Marktplatz
© Sven Meier, Güby

Zwischen den Küsten

Pronstorf

Einmal im Jahr erstrahlt das Gut Pronstorf in weihnachtlichem Glanz. Ein gemütliches Hüttendorf im Alleengarten lässt die Herzen von Kunsthandwerkliebhabern höher schlagen. Für Kinder wird in der Kinderscheune ein buntes Weihnachtsprogramm angeboten.

Mölln

Wenn die Temperaturen sinken, wird es in der geschmückten Altstadt in diesem Jahr wieder weihnachtlich gemütlich. Der große, festlich dekorierte Weihnachtsbaum inmitten des alten Marktplatzes stimmt die Besucher des Möllner Weihnachtsmarktes auf das Fest ein. An den Ständen können die letzten Geschenke gekauft und weihnachtliche Leckereien probiert werden. In der warmen Musikhütte darf beim Live-Programm nach Herzenslust mitgesungen werden.

Lauenburg

Der Lauenburger Weihnachtsmarkt am Schloss startet in traumhafter Kulisse direkt auf dem beleuchteten Lauenburger Schlossplatz am 3. Adventswochenende. Die Besucher können klassische Weihnachtsmarkt-Leckereien mit fantastischem Ausblick auf die Elbe genießen.

An der Ostsee
© KaiKoPhoto

An der Ostsee

Kiel

In Kiel erlebt man den Weihnachtszauber gleich auf mehreren fußläufig voneinander entfernten Weihnachtsmärkten. Beginnen kann der winterliche Weihnachtsbummel am festlich geschmückten Traditionsmarkt auf dem Holstenplatz. Auf dem Asmus-Bremer-Platz und in der Altstadt lässt sich hervorragend an einer süßen Leckerei knabbern. Das gemütliche Weihnachtsdorf auf dem Kieler Rathausplatz lockt mit luftigem Drahtseilakt Besucher von nah und fern.

Lübeck

Besuchen Sie die berühmten Lübecker Weihnachtsmärkte und erleben Sie den Weihnachtszauber in der stimmungsvollen Altstadt. Die Hansestadt lädt zum Bummeln auf traditionellen und historischen Weihnachtsmärkten ein – für die kleinen Gäste gibt es den Märchenwald an der Marienkirche und das Weihnachtswunderland zu entdecken.

Flensburg

In der nördlichsten Stadt Deutschlands überzeugt der Weihnachtsmarkt mit seinem skandinavischen Flair. Er erstreckt sich vom Südermarkt durch die ganze Fußgängerzone bis zum Nordermarkt. Beim Bummeln durch die Gassen und Höfe duftet es von überall nach gebrannten Mandeln und leckeren Bratäpfeln.

Silvester und Neujahr

Ein Paar vorm Feuer am Strand
© www.ostsee-schleswig-holstein.de / Oliver Franke

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und im echten Norden wird das neue Jahr gebührend begrüßt. Silvester in Schleswig-Holstein garantiert einen ganz besonderen Jahreswechsel. Ob bei einer rauschenden Silvesterparty oder doch eher gemütlich vor dem Hotelkamin - rutschen Sie mit einem erholsamen Schleswig-Holstein-Urlaub ins neue Jahr. Historische Städte zwischen den Küsten, malerische Fischerdörfer und einsame Strände an Nord- und Ostsee warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Eine einzigartige Ruhe legt sich über das Land und vermischt sich mit der magischen Vorfreude auf das neue Jahr. Probieren Sie typisch norddeutsche Silvester-Spezialitäten, während Sie sich mit Ihren Liebsten vor den Fernseher kuscheln, wenn es heißt „Dinner for one“. Vergessen Sie Schornsteinfeger, Schweinchen, vierblättrige Kleeblätter und Hufeisen – Ihr größtes Glück finden Sie im echten Norden, in Ihrem Schleswig-Holstein-Urlaub.

Norddeutsche Silvester- und Neujahrstraditionen

© TMS Büsum GmbH

Neujahrsbaden im Meer

Am 01. Januar ist es wieder so weit, wenn sich kostümierte Mutige ins eiskalte Wasser der Nord- und Ostsee stürzen, um das neue Jahr zu begrüßen.

Rummelpottlaufen

Das Rummelpottlaufen (niederdeutsch Rummelpottlopen), bei dem am Silvesterabend verkleidete Kinder mit einem Rummelpott von Haustür zu Haustür gehen, ist in manchen Regionen in Schleswig-Holstein noch weit verbreitet. Erfahren Sie mehr auf der Schleswig-Holsteinischen Landesseite.

Futjes oder Förtchen

Es sind kleine, in Fett ausgebackene Hefeteig Kugeln mit einer leckeren Füllung. In Zucker gestippt und warm werden sie direkt aus der Hand verzehrt. Bevor es sie in leckeren und abwechslungsreichen Varianten gab, wurden sie früher ohne Füllung genossen. Deren Rezepte wurden von Generation zu Generation innerhalb einer Familie weitergegeben. In Norddeutschland eroberten sie den Jahreswechsel als Neujahrsgebäck. Und auch beim Rummelpottlaufen am frühen Silvesterabend freuten sich die Kinder über die selbst gebackenen, süßen Teigbällchen. Erfahren Sie mehr über dieses traditionelle Neujahrsgebäck auf der Schleswig-Holsteinischen Landesseite.

 

Weitere Informationen an Schleswig-Holsteins Küsten

Weihnachtsbaum am Büsumer Hafen
© TMS Büsum GmbH

Erfahren Sie hier mehr über Weihnachtstraditionen und Silvesterpartys an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins.

Menschen mit Regenschirmen betrachten ein Feuerwerk
© www.ostsee-schleswig-holstein.de / Oliver Franke

Planen Sie Ihren Weihnachtsmarktbesuch oder Silvesterabend an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins.