Das Segelschiff Rigmor in Glückstadt© TA.SH

Glück­stadt

Besuchen Sie die Stadt an der Elbe und entdecken Sie das Glück, eine lebendige Kunstszene und den „Original Glückstädter Matjes“! Dieser kulinarischen Köstlichkeit zu Ehren feiert die Stadt sogar jedes Jahr im Juni ein großes, viertägiges Fest.

Der Königstraum an der Elbe versprüht auf Schritt und Tritt mit all den kleinen verträumten Gassen einen ganz besonderen Charme.

„Dat schall glücken und dat mutt glücken, un dann schall se ok Glückstadt heten.“, so lautet der Plan vom Glück! Auch für Sie. Schlendern Sie im historischen Stadtkern durch kleine, verträumte Gassen, besuchen Sie die beschauliche Häuserzeile am Hafen und lassen Sie den Blick über die Elbe schweifen. Der dänische Stadtgründer König Christian IV. würde sich daran erfreuen. In seiner „glücklichen Stadt“ von 1617 dürfen Sie heute teilhaben an einer jungen lebendigen Kunstszene mit zahlreichen Galerien und Ateliers, dem Detlefsen-Museum und dem Palais für aktuelle Kunst.

Ein Törn mit dem Segelschiff „Rigmor“ wird nicht nur Liebhaber maritimer Kultur begeistern. Probieren Sie auch unbedingt Glückstadts kulinarische Spezialität – den „Original Glückstädter Matjes“! Diesem jungen Hering zu Ehren feiert die Stadt an der Elbe sogar jedes Jahr im Juni ein großes, viertägiges Fest.

Glück­stadt er­le­ben

Segelschiff Rigmor


Die Rigmor von Glückstadt ist das älteste noch fahrtüchtige Segelschiff Deutschlands. Begeben Sie sich mit einer Segeltour auf eine spannende Zeitreise des Traditionsschiffes. Und wenn Sie möchten, dürfen Sie gerne auch selbst mit Hand anlegen und das alte Schiff über die Elbe manövrieren.

Mehr erfahren

Illustration der Segelschiffs Rigmor Glückstadt© borowiakziehe KG

Molenfeuer


Der weiße Leuchtturm am Außenhafen kennzeichnet nicht nur die Einfahrt zum Glückstädter Hafen, sondern lädt auch zum Verweilen ein. Zu sehen gibt es hier genug. Dicke Pötte, kreischende Möwen und endlose Weite. Gerade den Sonnenuntergang kann man von diesem Platz besonders gut sehen.

Mehr erfahren

Illustration der Molenfeuers in Glückstadt© borowiakziehe KG

Hafenzeile am Binnenhafen


Die Straße „Am Hafen“ gilt als die bedeutendste Uferstraße Norddeutschlands. Sie lebt von dem abwechslungsreichen Spiel der Fassaden und den romantischen wilden Rosen.

Mehr erfahren

Illustration des Hafens in Glückstadt© borowiakziehe KG
Geheimtipp

Detlefsen-Museum


Das Brockdorff-Palais wurde in den Jahren 1631/32 gebaut und beherbergt bewegte Geschichten und spannende Exponate aus den letzten Jahrhunderten Glückstadts.

Mehr erfahren

Illustration der Detlefsen-Museums in Glückstadt© borowiakziehe KG

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Touristinformation Glückstadt
Große Nübelstraße 31
25348 Glückstadt

Tel.: +49 (0) 4124 93 75 85
 E-Mail: info@glueckstadt-tourismus.de
Internet: www.glueckstadt-tourismus.de