Der Königstraum an der Elbe versprüht auf Schritt und Tritt mit all den kleinen verträumten Gassen einen ganz besonderen Charme.

„Dat schall glücken und dat mutt glücken, un dann schall se ok Glückstadt heten.“, so lautet der Plan vom Glück! Auch für Sie. Schlendern Sie im historischen Stadtkern durch kleine, verträumte Gassen, besuchen Sie die beschauliche Häuserzeile am Hafen und lassen Sie den Blick über die Elbe schweifen. Der dänische Stadtgründer König Christian IV. würde sich daran erfreuen. In seiner „glücklichen Stadt“ von 1617 dürfen Sie heute teilhaben an einer jungen lebendigen Kunstszene mit zahlreichen Galerien und Ateliers, dem Detlefsen-Museum und dem Palais für aktuelle Kunst.

Ein Törn mit dem Segelschiff „Rigmor“ wird nicht nur Liebhaber maritimer Kultur begeistern. Probieren Sie auch unbedingt Glückstadts kulinarische Spezialität – den „Original Glückstädter Matjes“! Diesem jungen Hering zu Ehren feiert die Stadt an der Elbe sogar jedes Jahr im Juni ein großes, viertägiges Fest.

Matjes Manufaktur in Glückstadt

Glückstädter Matjes – so schmeckt Küste! Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung steht Plotz Matjes mit seinem Namen für Qualität, Ehrlichkeit und Transparenz.

Weiterlesen
© sh-tourismus.de

Glückstadt erleben

Ihr Kontakt

Museumsschiff Rigmor

Touristinformation Glückstadt