Moin im Land des Windes – Moin im echten Norden.

Mal kommt er von hinten, mal von der Seite, meistens aber von vorne: unser berühmter norddeutscher Wind. Ob als Herbststurm über der Nordsee, als frische Böe über den weiten, flachen Binnenlandschaften, als rauschendes Flüstern über den Wäldern und Seen des Herzogtum Lauenburg und Stormarns oder als steife Brise an einem der vielen schönen Ostsee-Häfen – ordentlich Wind ist bei uns in Schleswig-Holstein immer und überall. Ideale Bedingungen also, um sich ganz herrlich den Kopf freipusten zu lassen. Zum Beispiel bei Ihrem nächsten Strandurlaub, während eines Städtetrips oder im Herbst, Winter und Frühjahr, wenn es hier im echten Norden wunderbar ruhig und so richtig schön einsam ist. Kleiner Tipp: Mütze nicht vergessen!

Aktuelle Beiträge

Alle Beiträge →

Von Sylt bis Fehmarn: Eine Reise durch die einzigartige Inselwelt Schleswig-Holsteins

Im echten Norden ist nicht nur das Festland vom Meer umschlungen – sieben unterschiedliche und vielseitige Inseln warten darauf, entdeckt zu werden! Vom Hochsee-Kleinod Helgoland über die nordfriesischen Inseln im UNESCO-Welterbe Wattenmeer bis zum sonnenverwöhnten Fehmarn in der…

Weiterlesen

Fünf gemütliche Teestuben und Cafés in Schleswig-Holstein

Bei einem Besuch im echten Norden solltet ihr unbedingt die lokale Kaffee- und Teekultur kennenlernen – und in einer traditionellen Teestube oder einem gemütlichen Café einkehren. Aber welche Teestuben und Cafés in Schleswig-Holstein haben das gewisse Etwas? Wir stellen euch fünf…

Weiterlesen

Norddeutsche Küche: So schmeckt Schleswig-Holstein!

Ob nordfriesischer Schafskäse mit Lübecker Tannenspitzensirup für die Morgenstulle oder fangfrischer Ostsee-Steinbutt als festliche Speise im Sternerestaurant: Schleswig-Holstein hat kulinarisch viel zu bieten. Die norddeutsche Küche ist nicht nur vielfältig, sondern auch…

Weiterlesen

Urlaubswelten in Schleswig-Holstein

Ein Mann mit Mütze und dickem Pulli steht an einem Holzgeländer angelehnt vor einem weiten Strand. Die Jacke, die er in der Hand hält, weht über seine Schulter.
© sh-tourismus.de / Pepe Lange

Windstärke 8, stürmischer Wind an der Nordsee. Gischt fliegt über die Küste. Dunkle Wolken fliegen übers Wattenmeer. Kiter fliegen über die Wellen. Möwen fliegen auf der Stelle. Mützen vom Kopf, Herzen schlagen höher und der Stress fliegt endlich davon.

Eine Frau fährt auf dem Fahrrad einen Weg am Ufer eines Gewässers entlang. Ihr Schal weht im Wind.
© sh-tourismus.de / Pepe Lange

Windstärke 4,5, mäßiger Wind zwischen den Küsten. Flüstert durch die Baumwipfel. Wiegt Grashalme im Takt. Trägt den Nebel der Moore davon. Wirbelt umher und sorgt für frischen (Rücken-)Wind.

Paar an einem steinigen Strand
© sh-tourismus.de / Pepe Lange

Windstärke 5, frische Brise an der Ostseeküste. Der Wind frischt auf, hat Wellen im Gepäck und Wolken. Weht landeinwärts durch Bauerngärten, über Seen, Wälder, alte reetgedeckte Häuser. Und bringt noch etwas: grenzenlose Erholung.

Zwei lachende Frauen gehen auf einem Steg entlang, im Hintergrund ist eine Stadt zu sehen. Die Haare der beiden Frauen wehen im Wind.
© sh-tourismus.de / Pepe Lange

Windstärke 6: starker Wind in Schleswig-Holsteins Städten. Beim Shopping pustet er durch die Straßen, weht über die historischen Häfen, spielt mit den Segeln der Boote, zerstrubbelt das Haar und bläst zum Glück auch ordentlich den Kopf frei.

Inspiration für Ihre Urlaubsplanung

Las­sen Sie sich für ei­nen Ur­laub im Land zwi­schen Ost­see und Nord­see in­spi­rie­ren. Strand­ur­laub mit der Fa­mi­lie, ak­tiv mit dem Rad, oder auf kul­tu­rel­ler und ku­li­na­ri­scher Er­kun­dungs­tour durch un­se­re Städ­te - im ech­ten Nor­den gibt es zu je­der Jah­res­zeit viel zu ent­de­cken.

Holzsteg zwischen verschneiten Dünen
© Beate Zoellner

Der echte Norden ist facettenreich und ganzjährig ein Ort für Urlaub und Entspannung. Besonders im Winter finden Sie an den Küsten und im Herzen des Landes ruhige Plätze und beschauliche Orte, an denen die Uhren stillzustehen scheinen.

Zwei Freundinnen erkunden eine Ausstellung und betrachten ausgestellte Schiffsmodelle.
© sh-tourismus.de/MOCANOX

So vielseitig wie das Land sind auch seine Museen. Sie dokumentieren die schleswig-holsteinische Geschichte von der Jungsteinzeit über die Zeit der Wikinger und Hanse bis heute, zeigen Technik- und Schifffahrtsgeschichte und stellen Leben wie Werk bedeutender Künstler, Schriftsteller und Komponisten vor. 

Wellen schlagen gegen die mit Eis überzogene Brücke
© Sarah Mischke

Nebel zieht auf, der Wind peitscht über das Meer und an den Stränden von Nord- und Ostsee herrscht erholsame Ruhe. An den Küsten Schleswig-Holsteins ist Winter. Wenn der Norden zufriert, taut das Herz auf.

Ein Paar geht in Winterkleidung auf einer Seebrücke Richtung Horizont. Am Himmel befinden sich dunkle Wolken.
© www.ostsee-schleswig-holstein.de / Oliver Franke

Unseren echten Norden bei Wind und Wetter erleben!

Information zum Stöbern und Lauschen

Podcast-Cover ShoreTime - Der Küstenschnack

In Schleswig-Holstein ist der Wind frisch und der Ton immer herzlich! Wer denkt, im echten Norden wären alle Menschen wortkarg, wird beim Küstenschnack eines Besseren belehrt. Im Podcast der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein geht’s regelmäßig um alles, was Land und Leute so besonders macht.

Blumenwiese
© Raufeld Medien

Lernen Sie die Menschen kennen, die das nördlichste Bundesland zu etwas ganz Besonderem machen. Begleiten Sie uns ins Watt, tauchen Sie in die Filmgeschichte ein, steigen Sie aufs Rad oder genießen Sie einen Tee mit einem echten nordischen Abenteurer. Lassen Sie sich überraschen.

Cover des Stadtliebe-Magazins
© sh-tourismus.de

Echt vielseitig: Die Städte in Schleswig-Holstein sind das perfekte Kurzreiseziel im echten Norden! Egal ob mit historischer oder moderner Kulisse, ob an der Küste oder mitten im Binnenland gelegen, faszinieren die Städte ihre Gäste immer wieder aufs Neue. Erleben Sie die bunte Vielfalt, die die Städte im echten Norden zu bieten haben!

Ein Schaf auf einem Deich vor dem Westerhever Leuchtturm
© TZ-SPO

Geschichten von der Westküste, wo die Nordsee und das Wattenmeer pure Wildnis bieten und der Wind wie von selbst den Kopf freipustet: „Deichmomente“ heißt der Podcast aus St. Peter-Ording von der Halbinsel Eiderstedt im schönen Nordfriesland.

Podcast-Cover Ostseelauschen
© www.ostsee-schleswig-holstein.de/Oliver Franke

Spannende und inspirierende Geschichten von der Ostküste, die dazu einladen abzuschalten und eine kurze Reise ans Meer zu unternehmen: In „Ostseelauschen“ sprechen echte Küstenköpfe über ihre Liebe zur Ostsee.

Handy mit dem Podcast Cover Lübeck Zwischentöne
© curiopia

Der Podcast zum Leben, der Kultur und Firlefanz in Lübeck: „Zwischentöne“ ist wie ein Spaziergang zum Hören. Mit Menschen, die die Welterbe-Stadt prägen und Orten, an denen das Herz der Hansekönigin besonders intensiv schlägt.