Strand in Wyk auf Föhr bei Ebbe © Föhr Tourismus GmbH© Föhr Tourismus GmbH

Strand Wyk auf Föhr

Wasserqualität
Ausgezeichnet
Gültigkeit: 2020
CC BY 4.0 Sozialministerium S‑H
Geschlossen

Salzige Luft, Strandkörbe, Wasser soweit das Auge reicht. Feiner weißer Sand, spielende Kinder, Muscheln, Krabben, Sandburgen...

  • DuscheDusche
  • ToiletteToilette
  • barrierefreibarrierefrei
  • Liegeplätze ohne SchattenLiegeplätze ohne Schatten
  • SpielplatzSpielplatz
  • StrandkorbvermietungStrandkorbvermietung
  • KüstengewässerKüstengewässer
  • ÖPNV / HaltestelleÖPNV / Haltestelle
  • Parken, gebührenfreiParken, gebührenfrei
  • CC BY 4.0 Sozialministerium S‑H
  • Karte der Region um Strand Wyk auf Föhr
    Lage
    Hafenstraße 44 , 25938 Wyk auf Föhr
    Badestellenlage
    Küstengewässer
    Lage
    Hafenstraße 44, 25938 Wyk auf Föhr
    Badestellenlage
    Küstengewässer

    Urlaub an der Nordsee

    Die Insel Föhr liegt im Herzen einer auf der Welt einzigartigen Landschaft: dem Nationalpark Wattenmeer. Der Strand des Nordseeheilbades Wyk auf Föhr mit einem einzigartigen Blick auf die Insel- und Halligwelt bietet Spaß oder Erholung für jedermann. Der fast 4km lange, feinsandige und sichere flache Strand ist ein ideales Gebiet zur Erholung. Der Strand ist durch die Lage hinter den Halligen und den beiden Inselschwestern sehr geschützt.

    Ebbe und Flut

    An der Nordsee spielen die Gezeiten eine wichtige Rolle. Bei Flut können Sie sich in das Meer stürzen und schwimmen, plantschen und spielen. Bei Ebbe kann man auf dem Meeresboden wattwandern und allerhand entdecken.

    Familienstrand

    Der Strand ist in verschiedene Strandabschnitte unterteilt. So finden Sie hier Nichtraucherzonen, Hundestrände, einen Drachenstrand und einen FKK-Bereich. Zwei Strandabschnitte sind als Nichtraucherzone ausgewiesen. Die Strandkorbvermietung sowie die DLRG-Stationen finden Sie in mehreren Strandabschnitten. Auch für Rollstuhlfahrer gibt es die sogenannten barrierefreien Strandzugänge. Bauen Sie mit Ihren Kindern Sandburgen oder haben Sie Spaß beim gemeinsamen Trampolin springen. Ein Spielplatz und Kinderanimation sind ebenso vor Ort.

    Hundestrand

    In Wyk gibt es einen ausgewiesenen Hundestrand. Hier können die Vierbeiner toben und andere Artgenossen kennen lernen. Am Strand müssen die Hunde auch angeleint sein.

    Aktivitätenstrand

    Wenn Sie jedoch nicht nur Ruhe und Erholung am Strand suchen, finden Sie an verschiedenen Punkten Beachvolleyball-Anlagen, Fußball- oder Handballtore, Surfschulen, Trampolin- und Bungee-Trampolinanlagen, einen Grillplatz und verschiedene Spielgeräte.

    Besuchen Sie Strandgymnasikkurse oder machen Sie einen geführten Ausritt zu Pferde am Strand.

    Die Strandpromenade in Wyk

    Die mehr als 3km lange Strandpromenade wurde komplett neu gestaltet und überwiegend barrierefrei gebaut. Sie haben die Möglichkeit, nahezu am gesamten Strand entlang zu spazieren und Ihren Aufenthalt am Meer zu genießen. Genießen Sie den wunderbaren Blick zu den Halligen. Am Südstrand können Sie auch die Insel Amrum sehen. Im Anschluss an die Promenade lädt die Fußgängerzone in der Wyker Innenstadt zum Bummeln und Shoppen ein.

    Ba­de­stel­len in der Nä­he

    • Strand Nie­blum und Nie­blum Go­ting

      Nieblum
      Mehr erfahren
      nordsee_sh_Strand_von-Foehr (c) Carlos Arias Enciso © Carlos Arias Enciso© Carlos Arias Enciso
    • Ba­de­stel­le Lan­ge­neß Hil­li­gen­ley

      Langeneß
      Mehr erfahren
      Hallig Langeneß © Gemeinde Langeneß und Oland© Gemeinde Langeneß und Oland
    • Ba­de­strand Da­ge­büll

      Dagebüll
      Mehr erfahren
      Schafe Nordfriesland © www.nordseetourismus.de© www.nordseetourismus.de
    • Hundestrand
      Strand Uter­sum

      Utersum
      Mehr erfahren
      Sonnenuntergang am Strand auf Föhr © Föhr Tourismus GmbH© Föhr Tourismus GmbH
    • Hoo­ge Ba­ckens­warft

      Hooge
      Mehr erfahren
      Badestelle Backenswarft auf der Hallig Hooge © www.hooge.de© www.hooge.de
    • Am­rum, Witt­dün Hauptstrand

      Wittdün
      Mehr erfahren
      Strand auf Amrum © Kai Quedens/www.nordseetourismus.de© Kai Quedens/www.nordseetourismus.de
    Teaser 1 von 6