Camping ist Kult in Schleswig-Holstein, egal, ob mit dem Zelt, im eigenen Wohnwagen oder mit dem Reisemobil. Camping zur Miete geht auch – im platzeigenen Mobilheim, im Ferienhaus oder, wie wäre es mal mit Urlaub im Hausboot oder „Übernachten im Fass“? Alles das und noch viel mehr bietet Camping-Urlaub zwischen den Meeren in Schleswig-Holstein. Die Auswahl der Plätze ist groß und reicht von ruhigen, beschaulichen Familienplätzen über Ferienanlagen mit sportlich-aktivem Angebot bis zu Plätzen mit Club-Charakter. Für den Fall, dass Sie Ihr Mobilheim jedoch für eine Nacht gegen ein ganz besonderes Übernachtungsabenteuer in der Natur tauschen möchten, ist der Schlafstrandkorb genau das Richtige.

Campen im echten Norden

Familie beim Campen im Schaalseecamp
© sh-tourismus.de/MOCANOX

Ob mit Wohnmobil, Wohnwagen, Fahrrad oder Zelt - finden Sie den Campingplatz, der zu Ihnen passt und tauchen Sie ein in die Campingvielfalt des echten Nordens.

Paar im Glampingzelt auf dem Campingplatz Prinzenholz
© sh-tourismus.de/MOCANOX

Schleswig-Holstein ist so vielfältig wie auch seine Übernachtungsmöglichkeiten. Ob an Land, auf dem Wasser oder inmitten grüner Wälder: Es erwarten Sie individuelle und einzigartige Unterkünfte im Land zwischen Nord- und Ostsee. 

5-Ster­ne-Cam­ping­plät­ze zwischen den Meeren

Videoblog: Campingurlaub in Schleswig-Holstein

Camping gewinnt in Schleswig-Holstein immer mehr an Bedeutung. Egal ob im eigenen Wohnwagen, im Ferienhaus oder in einer der besonderen Übernachtungsmöglichkeiten, wie dem Hausboot. Mit einem der schönsten Campingplätze Europas, direkter Strandnähe und Surfschulen bietet Schleswig-Holstein ein breites Angebot für alle, die gerne Neues ausprobieren. Christoph Karrasch hat es für Sie getestet!

Ihr Kontakt

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland / Landesverband Schleswig-Holstein e.V.