Die rund 17.000 Einwohner zählende Kreisstadt Bad Segeberg liegt mitten im Dreieck Hamburg, Lübeck, Kiel und am Rande des Naturparks Holsteinische Schweiz. Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage ließ Kaiser Lothar III. im Jahr 1134 auf Anraten des Missionars Vicelin auf der Spitze des Kalkbergs eine Festung und am Fuß einen Klosterstift errichten. Die einstige Burg Segeberg gab dem Ort den Namen und spielte bei den Machtkämpfen in den folgenden Jahrhunderten immer wieder eine wichtige Rolle.

Die Karl-May-Spiele haben Bad Segeberg deutschlandweit bekannt gemacht. Seit 70 Jahren werden sie in den Sommermonaten im Freilichttheater vor der Kulisse des Kalkbergs aufgeführt. Die spannenden Abenteuer der Blutsbrüder Winnetou und Old Shatterhand begeistern ganze Familien; Stars aus Film und Fernsehen bereichern das Ensemble in jedem Jahr. Nebenan befindet sich das Indian Village mit der rustikalen Westernstadt LaGrande. Dort können Besuchende vom Saloon zum Sheriff schlendern, Kinder entdecken beim Goldwaschen glänzende Nuggets und eine Ausstellung informiert über „Die Welt der Indianer“.

Auch moderne Pferdesportler treffen sich regelmäßig in Bad Segeberg zum „Pferdefest des Nordens“. Auf dem Landesturnierplatz messen sie sich in verschiedenen Disziplinen und feiern gemeinsam. Darüber hinaus findet auf der Rennkoppel das alljährliche Landesturnier mit den Meisterschaften im Springreiten und der Dressur für Schleswig-Holstein und Hamburg statt.

Unterhalb des Kalkbergs befindet sich eine einzigartige Naturhöhle – Nordeuropas größtes natürliches Fledermaus-Quartier. Wer mehr über diese besonderen Tiere erfahren möchte, besucht das Fledermauszentrum Noctalis mit seiner interaktiven Erlebnisausstellung.

Einen hohen Freizeitwert bietet der Große Segeberger See mit Seepromenade, Freibad und Bootsverleih. Angrenzend befindet sich der Gesundheitspark mit verschiedenen Kliniken und weiteren gesundheitsfördernden Einrichtungen. Auf dem Aktivplatz am Südufer des Sees können Spazierende kneippen, an Outdoor-Geräten Fitness betreiben oder einfach entspannen. Aktivurlauber nutzen zudem die zahlreichen Wander- und Radwege beispielsweise entlang der Trave oder im Naturschutzgebiet Ihlsee und Ihlwald.

Kalkberg Kaffee in Bad Segeberg

So schmeckt Segeberg. Der ganz besondere Kaffee „Made in Norddeutschland“.

Weiterlesen
Kaffeebohnen
© pexels

Bad Segeberg erleben

Ihr Kontakt

Häuser in Bad Segeberg

Tourist-Information der Stadt Bad Segeberg