Segelrevier Kellersee

Kontakt

Segelrevier Kellersee


23714 Malente

Der Kellersee im Osten von Malente ist ein beliebtes Segelrevier. Mit einer Gesamtfläche von ca. 50,6 Hektar und einer maximalen Tiefe von ca. 27 m bietet er eine Vielzahl an Möglichkeiten. Entlang des ca. 14,6 km langen Wanderweges gibt es viele Highlights zu entdecken, wie z.B. den Naturlehrpfad WunderWeltWasser für Groß und Klein oder das Gut Rothensande, der Originalschauplatz der Immenhof-Filme. Auch viele Wasservögel können hier beobachtet werden. Der Kellersee ist sowohl mit Ausflugs- als auch mit Segelbooten befahrbar. Kanutrips ab Eutin-Fissau sind ebenfalls möglich. An den Badestellen in Wöbbensredder, Sielbeck und Fissau kann man sich erfrischen. Für Angler bietet der Kellersee ebenfalls tolle Möglichkeiten. Hier können Aale, Barsche, Brassen, Hechte, Schleie, Zander, Karpfen, Plötze und Rotfeder geangelt werden. Der Kellersee ist überregional für seine hochklassigen Regattafelder und idealen Segeleigenschaften bekannt. Regelmäßig finden hier Regatten und Meisterschaften vieler internationaler, nationaler und olympischer Bootsklassen statt. Die ortsansässige Seglervereinigung Malente-Gremsmühlen (SVMG) bietet Gastseglern ebenfalls einige Liegeplätze an.

Öffnungszeiten

Jederzeit frei zugänglich.