Leuchtturm an der Schlei, © Sven Meier, Güby© Sven Meier, Güby

Leucht­tür­me

Das Gefühl von Weite, erlebbare Seefahrts- und Küstenromantik und natürlich ein Zeichen der Sicherheit – Leuchttürme sind unvergleichliche Zeugnisse der maritimen Kultur Schleswig-Holsteins.

Orientierung und sichere Navigation für Freizeit- und Profiskipper: die Leuchttürme an der Nordsee und Ostsee weisen sicher den Weg. Sie markieren Fahrrinnen durch das Watt ebenso wie Navigationspunkte für die Hochseeschifffahrt. Die rund 60 Leuchttürme prägen an Hafeneinfahrten und entlang der Küsten als Wahrzeichen der Seefahrt das Landschaftsbild Schleswig-Holsteins.

Unsere Leuchttürme sind rot- oder grün-weiß geringelt, rund oder eckig. Einige sind mit Backsteinen besetzt. Sie können sie besichtigen, auf ihnen heiraten oder sogar übernachten. Erklimmen Sie die Stufen und nutzen Sie die Leuchttürme als herrlichen Aussichtspunkt!

Welcher Leuchtturm der älteste Deutschlands ist und welche Leuchttürme bei einem Urlaub an Nord- und Ostseeküste unbedingt besucht werden sollten, erfahren Sie im Video.

Ent­de­cken Sie die Wei­ten Schles­wig-Hol­steins!

Leucht­tür­me prä­gen das Land­schafts­bild Schles­wig-Hol­steins mit ih­ren mar­kan­ten Far­ben. Hier fin­den Sie Wahr­zei­chen der In­seln und Küs­ten - die schöns­ten und äl­tes­ten Leucht­tür­me der Nord­see und Ost­see.

Volltextsuche

Filtern nach Regionen