Dünengras in der Sonne vor Wasser© TA.SH / Sascha Egerland

Co­ro­na-Ur­laubs­re­geln

Die "Corona-Hausordnung" trägt dazu bei, einander, unsere Lieben und uns selbst im Urlaub in Schleswig-Holstein zu schützen. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Liebe Gäste, herzlich willkommen!

Ihr Aufenthalt bei uns wird in diesem Jahr anders sein, als Sie es gewohnt sind, doch wir geben unser Bestes, damit Sie sich bei uns wohlfühlen. Wir möchten Sie bitten, sich die folgende „Corona-Hausordnung“ zu Herzen zu nehmen. So schützen wir einander, unsere Lieben und uns selbst.

  • Ein fröhliches „Moin!“ wirkt auch über zwei Meter – bitte verzichten Sie aufs Händeschütteln.
  • Bitte waschen Sie sich regelmäßig die Hände – so gründlich, als hätten Sie gerade Krabben gepult.
  • Ihr Gegenüber wird es Ihnen danken, wenn Sie in Ihre Armbeuge husten und niesen.
  • In diesem Jahr machen wir alle einen Bogen: Bitte denken Sie an das Abstandgebot von 1,5 bis 2 Meter zu Ihren Mitmenschen und nutzen Sie einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie öffentliche Räume betreten.
  • Lächelnd geht alles leichter: Wussten Sie, dass man Ihr Lächeln in Ihren Augen sehen kann? Auch wenn Sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen?
  • Etwas ist unklar? Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Unter www.sh-tourismus.de/faq-corona haben wir Ihnen aktuelle Informationen und häufig gestellte Fragen zum Thema Coronavirus für Urlauberinnen und Urlauber in Schleswig-Holstein zusammengestellt.
  • Und bitte haben Sie Verständnis für Einschränkungen und Nachfragen unsererseits.

Sie sind hier! Wie wunderbar!

Bitte lassen Sie sich von einem Virus nicht die Freude an Ihrem Aufenthalt verderben.

Mit Humor und Geduld meistern wir diese neue Situation gemeinsam.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Übrigens: Unsere Corona-Urlaubsregeln stehen Ihnen auch als Download zur Verfügung.