Segelboot auf dem Meer© Raufeld Medien

Der ech­te Nor­den - Das Ma­ga­zin

Fischer Freitag über seine Liebe zum Meer


Dennis Freitag ist mit 27 Jahren einer der jüngsten Fischer in Travemünde. Dorsch, Plattfisch und Hering holt er aus dem Meer. Dafür muss er um sechs Uhr aufstehen. Feste Arbeitszeiten kennt er nicht, die Natur bestimmt, wann er wieder in den Hafen einläuft. Die Fischerei ist sein Traumberuf, dennoch. Er liebt das Meer bei jedem Wetter. „Kein Tag ist wie der andere. Hier auf dem Wasser bin ich alleine, hier habe ich meine Ruhe.“ Ein Gespräch über seinen Lieblingsfisch, die harte Arbeit auf See und darüber, was an seinem Kutter luxuriös ist.

Mehr erfahren

Fischereimeister Dennis Freitag mit gelber Hose© Sven Wied / Raufeld Medien

Anette Hollenbach über nachhaltige Imkerei, Bienenflüstern und ihre „Mädels“


2011 holte sich Anette Hollenbach die ersten Bienen in den Garten. Inzwischen versorgt sie ein paar Dutzend Völker. Ihre Bienenstandorte wählt sie mit Bedacht. „Ich frage meine Mädels, ob sie sich wohlfühlen.“ Mit einem Tensor untersucht sie das Gelände auf Wasseransammlungen, Elektrosmog und andere Störfelder. Ein Gespräch über gute Bienenstandorte, den gelassenen Umgang mit Bienenstichen und das zufriedene Summen am Bienenstock.

Mehr erfahren

Imkerin Anette Hollenbach an ihrem Bienenstandort© Sven Wied / Raufeld Medien

Glücksgefühle auf zwei Rädern – Schleswig-Holstein mit dem Fahrrad erkunden


Magische Seenlandschaften, nachhaltige Landwirtschaft und unberührte Natur: Wer sich im Herzogtum Lauenburg auf den Fahrradsattel schwingt, gleitet durch die Geschichte des Nordens.

Mehr erfahren

Drei Frauen fahren auf ihren Fahrrädern durch eine Baumallee.© Raufeld Medien

Die gute Milch – Muttergebundene Kälberaufzucht in Schleswig-Holstein


Hans Möller ist einer von fünf „Ökomelkburen“, die „muttergebundene Kälberaufzucht“ betreiben. Er führt seinen Hof in vierter Generation.

Mehr erfahren

Man sieht den Ökomilchbauern Hans Möller mit seinen Kollegen zwischen ihren Kühen© Sven Wied / Raufeld Medien

Tipps für Feinschmecker im Norden


In Schleswig-Holstein kann man das ganze Jahr über genießen. Von Sylt bis Kappeln, von Haseldorf bis Kiel. Bei frischen Krabben, Fischbrötchen und nachhaltigen Restaurants kommen Feinschmecker auf ihre Kosten.

Mehr erfahren

Illustration nordische Landschaft© Raufeld Medien

Weinanbau auf Föhr – ein Abenteuer


Wein auf Föhr – das klingt nach Spinnerei. Aber Christian Roeloffs hat es ausprobiert und ist seit zehn Jahren Winzer. Solaris, Johanniter, Sauvignon gris, Hibernal – so heißen die frischen und fruchtigen Sorten, die prächtig auf dem „Weinberg“ am Strand reifen. „Ein Geschmack, der zum Norden passt!“ Ein Gespräch mit dem Betreiber des nördlichsten Weinguts Deutschlands.

Mehr erfahren

Einfahrt zum Weingut Waalem© Sven Wied / Raufeld Medien

Gemüsehof Hinrichs: Der Geschmack des Nordens ist hier Familiensache


Das Meer mit seiner frischen Brise ist nicht weit. Das schmeckt man, beteuern Anke und Peter, die gemeinsam mit ihren Söhnen Hauke und Sönke auf ihrem Hof in Schmedeswurth bei Brunsbüttel verschiedene Gemüsearten und Kartoffelsorten anbauen. Ein Gespräch über Talente innerhalb der Familie, über bodenschonenden Gemüseanbau und den Geschmack des Nordens.

Mehr erfahren

Familie Hinrichs mit ihrem Traktor bei der Ernte auf einem Feld© Sven Wied / Raufeld Medien

Die glücklichen Kühe von Backensholz


Seit 1989 arbeitet der Hof Backensholz in Oster-Ohrstedt nach Bioland-Richtlinien. Aus traditionellem Handwerk und melkfrischer Milch stellen die Brüder Thilo und Jasper Metzger-Petersen hier ihren überregional bekannten Rohmilchkäse her – seit 1991. Im Interview spricht Thilo Metzger-Petersen über die Freude am Käsen und glückliche Kühe in der Sommerfrische.

Mehr erfahren

Die Brüder Thilo und Jasper Metzger-Petersen im Lager ihrer Käserei© Sven Wied / Raufeld Medien

Land des Windes - Aus Wetter entstehen Visionen für die Zukunft


Ohne seine frische Brise wäre der Norden kein echter Norden. Wind, das ist die Essenz des Lebens am Meer: mal sanft, mal stürmisch, aber immer voller Energie. Und genauso ungestüm, wie Böen, Wirbel, Brisen und Stürme über das Land pusten, sind auch die Ideen, der Tatendrang und der Mut, mit denen die Menschen hier ihrem Lieblingswetter begegnen: frisch und voller Zuversicht.

Mehr erfahren

Frau am Strand in windiger Szenerie© Gordon Welters/laif

Kino im Norden – Filmland Schleswig-Holstein


Mal mystisch und düster an der stürmischen Nordseeküste, mal verträumt und romantisch in der Idylle des Kappelner Hafens, mal voller Spannung und Action auf den Inseln und in den Städten: So vielfältig wie die Landschaft zwischen Nord- und Ostsee ist Schleswig-Holstein auch als Filmkulisse. Das Spektrum reicht vom TV-Klassiker „Der Landarzt“ über die Literaturverfilmung der „Buddenbrooks“ bis zu bekannten Hollywood-Streifen – das Land ist absolut filmreif. Das Beste ist, dass Gäste an originalen Drehorten auf Spurensuche gehen können, um in den Glanz der Filmgeschichte einzutauchen.

Mehr erfahren

Strandszene aus der Verfilmung des Romans „Die Buddenbrooks“© Moviestore Collection Ltd / Alamy

„Die Kieler Woche konnten wir nicht absagen.“


Die Kieler Woche ist die größte Segelveranstaltung der Welt. Das Event während der Pandemie einfach abzusagen kam für Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer nicht in Frage. Stattdessen suchten er und sein Team neue Wege, die Veranstaltung verantwortungsbewußt über die Bühne zu bringen. Ein Gespräch über die Herausforderungen von Groß-Events in der Coronazeit und typisch norddeutsche Solidarität.

Mehr erfahren

Segelbootregatta Kieler Woche 2020© Lh Kiel / Mona Taube

Gewinnspiel: Zu zweit im Norden entschleunigen!


Über Gut Panker flanieren und fürstlich schlemmen. Den Sonnenaufgang über dem See vom Bett aus genießen. Oder des Nachts den Wellen des Meeres lauschen. Wir verlosen Übernachtungen an ganz besonderen Orten in Schleswig-Holstein.

Mehr erfahren

Man sieht die Frontansicht vom Restaurant Ole Liese auf Gut Panker© Raufeld Medien

Arved Fuchs – Wanderer zwischen den Welten


Arved Fuchs, Polarforscher, ist einer der bekanntesten deutschen Abenteurer. Auf seinen Expeditionen hat er Arktis und Antarktis erkundet und zahlreiche Bücher über das Leben und Reisen außerhalb der Komfortzone geschrieben. Ein Gespräch über seine Heimat Schleswig-Holstein, Fernweh, den Kampf gegen die Erderwärmung und warum er dem Norden immer treu geblieben ist.

Mehr erfahren

Arved Fuchs auf seinem Boot Dagmar Aaen.© Nils Bröer / Raufeld Medien

Titelbild des Magazins "Der echte Norden"In Schleswig-Holstein ist der Horizont weiter, der Wind frischer und der Ton manchmal rau, aber immer herzlich. Wir hier im Norden gelten vielleicht als schweigsam, aber unsere Ideen sind voller Kraft und Leidenschaft. Und Nachhaltigkeit ist hier kein Trend, sondern ganz selbstverständlich – und zwar seit Generationen. Lernen Sie die Menschen kennen, die das nördlichste Bundesland zu etwas ganz Besonderem machen. Begleiten Sie uns ins Watt, tauchen Sie in die Filmgeschichte ein, steigen Sie aufs Rad oder genießen Sie einen Tee mit einem echten nordischen Abenteurer. Lassen Sie sich überraschen. 

Das Magazin können Sie ab sofort hier kostenfrei bestellen.

Hier können Sie online durch das Magazin blättern.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu Versandverzögerungen kommen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis!