Watt­wan­de­rung von Pell­worm zur Hal­lig Süd­e­roog

Bei dieser 4-stündigen großen Wattwanderung zur Hallig Süderoog wandern wir insgesamt 12 km durch das Watt. Rund 1,5 Stunden Zeit brauchen wir dabei für den je 6 km langen Hin- und Rückweg. Körperliche Fitness und Ausdauer sind bei dieser Veranstaltung deshalb besonders wichtig. Auf der Hallig haben wir eine Stunde Aufenthalt und bieten eine kleine Führung zu Kultur und Geschichte von Süderoog an. Für das leibliche Wohl ist auf Hallig Süderoog mit Kartoffelsuppe, Kuchen und Getränken gesorgt, diese müssen aber separat bezahlt werden. Für diese Wattwanderung werden keine Gummistiefel empfohlen, da auch knietiefe Wasserläufe (sogenannte Priele) durchquert werden müssen. Um sich vor Schnitten an Muscheln zu schützen, sind "Beachies" (Socken mit Sohle) gut geeignet. Diese können auf Pellworm z.B. bei Edeka oder im Kaufmannsladen Martensen erworben werden. Für die Teilnahme ist eine telefonische Anmeldung erfoderlich!

Vom Treffpunkt aus geht es etwa 6 km durchs Watt - eine Tour für besonders motivierte Wattwanderer. © Adam Schnabler© Adam Schnabler
Von Pommerngans bis dunkle Biene gibt es hier viele alte vom Aussterben bedrohte Nutztiere zu sehen. © Henning Bunte© Henning Bunte
Nationalparkmitarbeiterin Nele lebt mit ihrer Familie auf Süderoog und berichtet mit Freude darüber. © Henning Bunte© Henning Bunte
Hier gibt es einige Leckereien, um zu Kräften zu kommen. So lässt es sich gleich besser zuhören. © Henning Bunte© Henning Bunte
Dank der weiten Sicht lässt sich vom Watt aus immer was entdecken. Hier ist Hallig Südfall zu sehen. © Melissa Schubbert© Melissa Schubbert
Teaser 1 von 5