Vom Schaf zum Garn von der Steinzeit bis heute

am 10. Juli 2021 von 15:00 bis 16:30 Uhr in Neustadt in Holstein

Viele glauben, die Steinzeitmenschen seien mit Fellresten bekleidet gewesen, die in Fetzen am Körper hingen. Dass dies nicht so war, zeigt Andrea Leichsenring. Die Hobbyspinnerin beschäftigt sich mit der Wollbe- und -verarbeitung in der Vergangenheit. Wie wird aus dem Haarkleid des Schafs oder aus einer Flachspflanze ein Kleidungsstück? Von den vielen Schritten, die dazu notwendig sind, wird hier näher auf das Spinnen der unterschiedlichen Fasern eingegangen.

Spinnen von Wolle© Andrea Leichsenring
Teaser 1 von 1