Thea­ter in der Stadt: Die Fal­le

am 11. März 2022 von 20:00 bis 22:30 Uhr in Neustadt in Holstein

In einem Chalet in den Bergen bei Chamonix spielen sechs Personen ein mörderisches Spiel:
Eigentlich scheint ein Landhaus geradezu wie geschaffen für romantische Stunden des frisch vermählten Paares Florence und Daniel Corban. Doch nach einer ersten Krise verlässt Florence im Streit ihren Mann und bleibt verschwunden. Daniel Corban gibt eine Vermisstenanzeige auf, doch die polizeilichen Ermittlungen bleiben über 10 Tage ergebnislos.
Da taucht eine unbekannte Frau auf, die sich, begleitet und unterstützt vom Pfarrer des Ortes, als Daniels Ehefrau ausgibt. Dem Nervenzusammenbruch nahe bittet Daniel den Polizeikommissar, ihm aus dieser Falle zu helfen, denn diese Frau, so sagt er, ist nicht seine Frau. Die „falsche Gattin“ jedoch benimmt sich völlig souverän und gibt keinen Anlass zum Zweifel.
Für den Kommissar stellt sich die entscheidende Frage: Vertraut er Daniel, der angesichts des Verschwindens seiner Frau ein leidendes Häuflein Elend ist und befürchtet, die falsche Gattin und ihre Komplizen wollen ihn beseitigen, um sich so einer bevorstehenden Erbschaft zu bemächtigen?
Oder glaubt er der Frau, die sich verständnisvoll um den verwirrten, scheinbar von Verfolgungsängsten geplagten Daniel kümmert?
Immerhin gibt es objektiv nicht den geringsten Anhaltspunkt, dass die Frau nicht die ist, die sie vorgibt zu sein: Souverän pariert sie alle Fangfragen. Auf der Suche nach Zeugen, die die echte von der falschen Frau Corban unterscheiden könnten, hilft der Zufall in Gestalt eines skurrilen Landstreichers, welcher als Trauzeuge bei der improvisierten Blitzhochzeit fungiert hat.
Ein perfides Spiel um Macht und Ohnmacht beginnt…

Jenny Löffler © Laura Westermann© Laura Westermann
Patrick Dollmann © Detlef Knapp© Detlef Knapp
Julian Schneider © Laurent Zeigler© Laurent Zeigler
Teaser 1 von 3