Strand­fun­de-Work­shop mit Bern­stein­schlei­fen

am 5. März 2022 von 15:00 bis 16:00 Uhr in Büsum

Bei dieser 1,5-stündigen Veranstaltung widmen wir uns dem Thema Spülsaum: Hätten Sie gedacht, dass englischer Müll bei uns angespült wird? Wie findet man eine Flaschenpost? Sind Seepocken blinde Passagiere? Was haben die Eiszeiten mit Bernsteinen zu tun? Darf ich alles im Nationalpark mitnehmen? Diese und viele weitere Fragen klären wir in gemütlicher Runde, bieten Strandfunde zum Kennenlernen und Staunen und schleifen schließlich jede/r einen eigenen Bernstein als schöne Urlaubserinnerung. Bitte melden Sie sich telefonisch unter Tel: 04834-8730 an, um einen der begehrten Plätze im Museum am Meer zu erhalten. Teilnahme nur unter Einhaltung der 3G-Regel und mit medizinischem Mundschutz oder FFP2-Maske. (Gilt auch für Kinder ab 6 Jahren)

Durch intensives Schleifen wird aus einem rauen Stein ein glänzendes Souvenir! © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Der Bernstein wird auch als das Gold der Nordsee bezeichnet. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Leider ist die Wahrscheinlichkeit jedoch viel höher Plastikmüll am Strand zu finden! © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Mit etwas Glück findet man den auffallend leuchtenden Stein am Strand oder im Watt. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Teaser 1 von 4