Spie­lend das Watt ent­de­cken - Watt­wan­de­rung für Kin­der

Spielerische Wattwanderung für Kinder und Eltern. Mit der Ebbe gehen wir auf dem Meeresboden auf Spurensuche. Gemeinsam erforschen wir mit allen Sinnen den Lebensraum Watt und seltsame Bewohner wie schnelle Schnecken und grabende Muscheln. Diese Wattwanderung im Nationalpark und Weltnaturerbe vor Westerhever ist ein Erlebnis für die ganze Familie.
Dauer: ca. 2 Std.
Ausrüstung für diese Wattwanderung: wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Gummistiefel (bei warmem Wetter gern barfuß). Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Gewitter oder Nebel kann die Führung ausfallen.

Mit den Freiwilligen der Schutzstation Wattenmeer erkunden wir spielerisch den Meeresboden. © Elijas Schüz© Elijas Schüz
Im Watt vor Westerhever verbergen sich spannende Tiere. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Die Wattwanderung für Kinder wird zur Spurensuche im Weltnaturerbe vor Westerhever. © Schutzstation Wattenmeer e.V.© Schutzstation Wattenmeer e.V.
Herzmuscheln leben manchmal dicht an dicht im Meeresboden. Freigespült graben sie sich wieder ein. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Auch in der kühleren Jahreszeit finden wir auf der Wattwanderung interessante Tiere. © Moritz Adam© Moritz Adam
Teaser 1 von 5