Schlick­watt­wan­de­rung in Keit­um auf Sylt

am 26. Juli 2021 von 10:00 bis 11:30 Uhr in Keitum

In Keitum gibt es ein besonderes Highlight: das Schlickwatt. Bis zu den Waden im Schlick stecken, sorgt für ein einmaliges Naturerlebnis im Wattenmeer. Dabei lassen sich zahlreiche Schnecken und Krebse entdecken. Gummistiefel sind hier meist nicht brauchbar, barfuß ist angesagt, sofern es die Witterung zulässt. Dauer: ca. 1,5 - 2 Std. Kein Gummistiefelverleih. Für Kinder unter 6 Jahre und Hunde aufgrund des Schlicks nicht geeignet. WC und Fußwaschstation vorhanden. Auf wetterangepasste Kleidung achten. 

Tickets: Tickets können in allen Touristeninformationen, der Arche Wattenmeer Hörnum, an allen weiteren insularen VVK-Stellen sowie online unter https://t1p.de/Sylt-Tickets erworben werden. Der genaue Treffpunkt wird beim Ticketkauf mitgeteilt.

Sie wollen über den schlickigen Meeresboden der Nordsee spazieren? Dann kommen Sie mit uns mit! © Adam Schnabler© Adam Schnabler
Mit einer Wattforke lassen sich im Watt versteckte Muscheln und Würmer ans Tageslicht befördern. © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Auch Herzmuscheln kann man im Sand finden. Wieso die wohl so heißt? © Angela Schmidt© Angela Schmidt
Im Schlick in Keitum zu wandern ist ein ganz besonderes Gefühl unter den Füßen. © Holger Siegel© Holger Siegel
Ein Wurm, der häufig in Keitum auf Sylt im Watt gefunden wird, ist der Seeringelwurm. © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Teaser 1 von 5