Schiff­fahrt von Pell­worm zur Hal­lig Nord­stran­disch­moor

Hallig Nordstrandischmoor, die auch als "Lüttmoor" bekannt ist, ist die jüngste der zehn Halligen. Sie ist ein Rest der alten Insel "Strand", die in der großen Sturmflut von 1634 unterging. Wir fahren gemeinsam mit Ihnen und der MS Nordfriesland bei dieser 3,5-stündigen Tour von Pellworm zur Hallig Nordstrandischmoor. Auf der Fahrt erzählt Ihnen ein Mitarbeiter der Schutzstation Wattenmeer Pellworm spannendes über die nordfriesische Insel- und Halligwelt, bevor sie anschließend auf Lüttmoor Zeit haben, die Hallig auf eigene Faust zu erkunden und in das einzigartige Halligleben einzutauchen. Mit der MS Nordfriesland geht es dann wieder zurück nach Pellworm. Bitte achten Sie auf wetterangepasste Kleidung. Tickets können an Bord der MS Nordfriesland erworben werden.

Das Schiff bringt uns zur Hallig Nordstrandischmoor, vorbei an Halligen und kleinen Sandbänken. © Henning Bunte© Henning Bunte
Die Hallig liegt etwa 3 km vor der Küste und ist über den Lüttmoor-Damm mit dem Festland verbunden. © Henning Bunte© Henning Bunte
Ein wahrhaft schöner Anblick ist die weite Salzwiese, in der gerade im Sommer alles blüht. © Henning Bunte© Henning Bunte
Hier kann man sich bei schöner Aussicht stärken - so macht die Erkundung gleich noch mehr Spaß. © Henning Bunte© Henning Bunte
Auf der Fahrt gibt es Infos zur Geschichte der Hallig, vor Ort kann man dann alte Spuren entdecken. © Henning Bunte© Henning Bunte
Teaser 1 von 5