Füh­rung: Wel­che Pflan­zen blü­hen in der Salz­wie­se?

am 18. Oktober 2021 von 08:45 bis 10:45 Uhr in Hallig Langeneß

Auf der einen Seite Watt und auf der anderen Seite Deich - dazwischen Salzwiesen. Sie bilden den natürlichen Übergang zwischen Land und Meer. In dieser knapp 1,5-stündigen Veranstaltung machen wir einen Spaziergang durch die Salzwiese und lernen die hier vorkommenden Pflanzenarten kennen. Dabei probieren wir auch das ein oder andere Exemplar und erfahren, was es mit dem Halligfliederspitzmausrüsselkäfer auf sich hat. Bei schönem Wetter erkunden wir die Salzwiese am liebsten barfuß. Am Ende gibt es natürlich die Möglichkeit, die Füße zu waschen.

Wir stellen Ihnen bei dieser Führung den Lebensraum Salzwiese und häufig Arten vor. © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Strandflieder wurde früher oft für Trockensträuße gepflückt, sodass er heute unter Naturschutz steht. © Adam Schnabler© Adam Schnabler
Grasnelken sind auch an Autobahnen häufig, weil ihnen das winterliche Streuen nichts ausmacht. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Queller hat einen salzigen Geschmack. Die Spitzen der Pflanze können roh als Salat gegessen werden. © Adam Schnabler© Adam Schnabler
Wo Queller dicht an dicht wächst, kann man den Eindruck gewinnen, einen Rasen vor sich zu haben. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Teaser 1 von 5