Lan­ge Watt­wan­de­rung: Weit hin­aus auf Watt und Sand­bank

am 1. August 2021 von 10:30 bis 14:30 Uhr in Westerheversand

Was ist am Wattenmeer so besonders, dass es als Nationalpark und Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde? 
Im großen Bogen wandern wir über das Watt zum Ordinger Priel, weiter zur Sandbank und bis an die offene See. Erleben Sie die unendliche Weite des Wattenmeeres vor Westerhever und lernen Sie diesen einzigartigen Lebensraum samt seiner Tiere und Pflanzen kennen.
Dauer: ca. 3,5 Std.
Ausrüstung für diese Wanderung: wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Gummistiefel (bei warmem Wetter gern barfuß). Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Gewitter oder Nebel kann die Führung ausfallen.

Weit draußen im Watt und auf der Sandbank wirkt der Leuchtturm Westerhever nur noch sehr klein. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Mit der Ebbe sinkt das Wasser an der Sandbank um drei Meter. Doch bald steigt die Flut wieder. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Wind und Gezeiten verändern das Weltnaturerbe Wattenmeer vor Westerhever jeden Tag. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Sandrippeln zeugen von starken Strömungen, mit denen Ebbe und Flut das Watt prägen. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Warme Luft lässt über der Sandbank im Nationalpark vor Westerhever oft Fata Morganas entstehen. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Teaser 1 von 5