Klei­ne Watt­wan­de­rung mit Start Fuh­le­hörn auf Nord­strand

am 25. Oktober 2021 von 09:00 bis 10:30 Uhr in Nordstrand

Was ist ein Urlaub an der Nordsee ohne Wattwanderung? Lassen sie sich ein solches Erlebnis nicht entgehen und kommen sie bei Ebbe mit auf eine spannende Entdeckungsreise über den Meeresboden vor Nordstrand. Dort stellen wir Ihnen mit Wattwurm, Herzmuschel, Strandkrabbe, Wattschnecke und Nordseegarnele auch unsere "Small Five" des Nationalparks vor. Doch das Watt hält noch viele weitere Besonderheiten für Sie bereit, seien sie gespannt! Die ca. 1,5-stündige Tour geht größtenteils über festes Sandwatt, ist daher angenehm zu laufen und besonders für Familien geeignet. Bitte achten Sie auf wetterfeste Kleidung und ausreichend Sonnenschutz bei gutem Wetter. Von Oktober bis März empfehlen wir Gummistiefel. Sonst gehen Sie gerne barfuß. Treffpunkt ist die Badestelle Fuhlehörn auf Nordstrand.
 

In kleinen Gruppen wird gemeinsam der Lebensraum Wattenmeer erkundet. © Sarah Kompatscher© Sarah Kompatscher
Die charakteristischen Wattwurmhaufen sind beinahe überall im Watt anzutreffen. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Viele verschiedene Muschelarten besiedeln den Boden des schleswig-holsteinischen Wattenmeeres. © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Bei der Wattwanderung am Fuhlehörn gehört aktives Mitmachen zum Programm. © Schutzstation Wattenmeer e.V.© Schutzstation Wattenmeer e.V.
Die Strandkrabbe ist vielerorts im Watt anzutreffen. © Benjamin Gnep© Benjamin Gnep
Teaser 1 von 5