Füh­rung: Klei­ne Watt­wan­de­rung auf Föhr

am 8. Dezember 2021 von 09:15 bis 11:15 Uhr in Wyk

Auf unserer ca. 2-stündigen Wattführung entdecken wir gemeinsam die Berühmtheiten des Wattenmeers, wie den Wattwurm und die Strandkrabbe, aber auch weniger bekannte, jedoch genauso spannende Lebewesen, wie beispielsweise den Bäumchenröhrenwurm. Aber warum ist es überhaupt möglich, über den Meeresgrund zu laufen? Und wie schafft es der Wattwurm trotz regelmäßiger Vogelangriffe zu überleben? Diese und noch viele weitere Fragen beantworten Ihnen ein Wattführer der Schutzstation Wattenmeer auf dieser interaktiven Führung. Von Kindern bis Senioren, alle sind herzlich willkommen! Je nach Jahreszeit und Wetterbedingungen empfehlen wir Ihnen das Tragen von Gummistiefel.

Auf dem Weg werden viele kleine Stopps eingelegt, um Tiere und Pflanzen genauer zu betrachten. © Sarah Kompatscher© Sarah Kompatscher
Wir buddeln gemeinsam einen Wattwurm aus und erzählen euch mehr zu dem berühmten Wurm. © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Die Herzmuscheln sind ebenfalls bekannte Bewohner des Wattenmeers. Aber wo genau ist da ein Herz? © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Wir buddeln gemeinsam einen Wattwurm aus und erzählen euch mehr zu dem berühmten Wurm. © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
In den 70ern reiste die Schwertmuschel in Ballastwassertanks großer Frachter zu uns ins Wattenmeer. © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Diese Räuber futtern alles, was ihnen vor die Scheren läuft: Schnecken, Muscheln, Würmer und Co.! © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Teaser 1 von 6