Klei­ne Watt­wan­de­rung auf Am­rum

am 26. Juli 2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr in Wittdün

Auf unserer rund 2-stündigen Wattführung erkunden wir das Watt an der Ostseite der Insel. Hier ist das Wattenmeer besonders arten- und abwechslungsreich, wodurch Sie innerhalb von kurzer Zeit viele Wattbewohner kennenlernen können. Erfahren Sie, warum wir die Nordsee auch das sauberste Wasser der Welt nennen und welche kleinen Wattbewohner dazu maßgeblich beitragen. Und wie hat es die amerikanische Schwertmuschel eigentlich bis in unser Wattenmeer geschafft? Kommen Sie mit und staunen Sie über kuriose Details im Weltnaturerbe! Ob Kinder, Erwachsene, Senioren oder Familien- alle sind herzlich willkommen! Wir empfehlen Ihnen barfuß oder mit Gummistiefeln teilzunehmen, da sich das Wattenmeer zwischendurch auch gerne von der schlickigen Seite zeigt!

Auf unserer kleinen Wattwanderung erklären wir viele Details zu den Wattbewohnern und der Umgebung. © Adam Schnabler© Adam Schnabler
Der Einsiedlerkrebs hat keinen Panzer und wohnt stattdessen gut geschützt in leeren Schneckenhäusern. © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Der Wattwurm ist wohl einer der bekanntesten Bewohner des Wattenmeers. Wir graben ihn gemeinsam aus! © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Etwas finster schaut sie rein - vielleicht hat eine Möwe ihr aufgelauert? © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Auf dem ersten Blick etwas öde, doch bei genauerem Hinsehen ein sehr interessanter Lebensraum! © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Teaser 1 von 5