Gro­ße Watt­wan­de­rung zur Hal­lig Nord­stran­disch­moor

Auf der knapp 5-stündigen Wattwanderung können Sie zusammen mit der Schutzstation Wattenmeer von Nordstrand die Hallig Nordstrandischmoor zu Fuß erkunden. Die Strecke ist körperlich herausfordernd und etwas für echte Abenteurer! Während der etwa 9km langen Wattwanderung erfahren Sie nicht nur Spannendes über die Hallig und ihre Bewohner, sondern lernen auch Wattwurm, Strandkrabbe und Wattschnecke kennen. Natürlich ist auch genug Zeit, um in den Gasthof „Halligkroog“ einzukehren. Gerade im Juli und August, wenn der Strandflieder blüht, wird die gesamte Hallig violett überzogen. Dieses Naturspektakel sollte sich kein Gast entgehen lassen! Empfehlenswert für diese Tour sind sogenannte "Beachsocken" oder ein doppeltes Sockenpaar, um sich vor Muschelschnitten zu schützen. Wir bitten um eine telefonische Anmeldung.

Spaß im Matsch ist garantiert - Schlick ist schick! © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Der Weg durchs Schlickwatt garantiert Fitness auch im Urlaub. © Schutzstation Wattenmeer e.V.© Schutzstation Wattenmeer e.V.
Auf dem Weg zur Hallig kann man zahlreichen Organismen, wie zum Beispiel der Strandkrabbe, begegnen. © Schutzstation Wattenmeer e.V.© Schutzstation Wattenmeer e.V.
Wenn der Strandflieder blüht, erstrahlt die ganze Hallig in satten violett © Schutzstation Wattenmeer e.V.© Schutzstation Wattenmeer e.V.
Auch die Pazifische Auster fühlt sich im Schlickwatt wohl. © Rainer Borcherding© Rainer Borcherding
Teaser 1 von 5