Füh­rung zur Burg im Bin­nen­was­ser

am 29. Juli 2021 von 14:30 bis 15:45 Uhr in Neustadt in Holstein

Vor rund 1000 Jahren befand sich in Neustadt eine slawische Burg. Sie war weder mit steinernen Zinnen noch mit einer Zugbrücke ausgestattet, aber dennoch sehr wehrhaft. Früher wurde die Befestigung als „Seeräubernest“ bezeichnet, in dem auch Klaus Störtebeker sein Versteck gehabt haben soll. Die Führung zu den Überresten der ehemals stolzen Wälle ist auch für Genießer schöner Landschaft ein Muss.

Burg im Binnenwasser von Neustadt in Holstein © Stadt Neustadt in Holstein© Stadt Neustadt in Holstein
Teaser 1 von 1

Ihr Kontakt zu uns

Veranstaltungsort
Zuckerdamm
23730 Neustadt in Holstein

Kontakt
Haakengraben (Für das Navi: Vor dem Krempertor) 2-6
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: +494561619307
zeittor@stadt-neustadt.de