Füh­rung: Fas­zi­na­ti­on Vo­gel­zug

am 19. Oktober 2021 von 12:00 bis 13:30 Uhr in Westerhever

Jedes Jahr rasten über 10 Millionen Vögel im Weltnaturerbe Wattenmeer, um für ihre weiten Reisen Energie zu tanken. Einige verdoppeln in wenigen Wochen ihr Gewicht. Andere Vögel nutzten die Küste auch als Brutgebiet. Auf dieser Wanderung lernen Sie unter anderem die "Flying Five", fünf typische Vogelarten im Wattenmeer, kennen und erfahren mehr über die enormen Leistungen dieser interessanten Tiere auf ihren Zugwegen zwischen der Arktis und Afrika.
Dauer: ca. 1,5 Std.
Ausrüstung: wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, möglichst ein Fernglas. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Bei dieser Wanderung lernen wir interessante Vögel im Nationalpark vor Westerhever kennen. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Vom Seedeich kann man die Brut- und Rastgebiete der Vögel rund um den Leuchtturm gut überblicken. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Zur Zugzeit kann man Schwärme der Ringelgänse und anderer nordischer Vögel ganz nah erleben. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
In der Brutzeit beobachten wir Rotschenkel und andere Arten, die im Nationalpark ihre Nester haben. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Auch in den Wiesen im Binnenland lassen sich spannende Vögel beobachten. © Rainer Schulz© Rainer Schulz
Teaser 1 von 5