Füh­rung: Die Vo­gel­welt auf Hal­lig Hoo­ge (ab Land­sen­de)

Die Halligen sind für Brut- und Zugvögel von besonderer Bedeutung. So lassen sich im Frühjahr und im Herbst Tausende Ringelgänse aus nächster Nähe beobachten. Ein Highlight sind die Ringelganstage in der Biosphäre Halligen. Als Brutgebiet ist Hallig Hooge vor allem für Austernfischer und Seeschwalben besonders wichtig, auf den kurzen Salzwiesen haben sie optimale Bedingungen und wenig Feinde. Wir wollen mit Ihnen im Rahmen der ca. 1,5-stündigen Führung gemeinsam die vielen Vögel mit Fernglas und Fernrohr beobachten. Dabei erfahren Sie auch etwas über die Lebensweise und die Notwendigkeit zum Schutz der Vögel.

Mit dem Fernrohr lassen sich die Vögel ganz nah beobachten und bestimmen. © Melissa Schubbert© Melissa Schubbert
Knapp 1500 Austernfischer brüten auf Hooge, kein Wunder also, dass man dem Vogel täglich begegnet. © Melissa Schubbert© Melissa Schubbert
Viele Vögel auf den Halligen lassen einen deutlich näher an sie herantreten als am Festland. © Melissa Schubbert© Melissa Schubbert
Typisch für die Halligen ist die Ringelgans. Hier wird ihr im April sogar ein ganzes Fest gewidmet. © Melissa Schubbert© Melissa Schubbert
Knutts ziehen in großen Scharen durch das Wattenmeer, um hier für die Weiterreise Kraft zu tanken. © Melissa Schubbert© Melissa Schubbert
Teaser 1 von 5