Füh­rung: Die Vo­gel­welt Am­rums

Das Weltnaturerbe Wattenmeer stellt für 10 bis 12 Millionen Vögel einen wichtigen Zwischenstopp auf ihrem Weg zwischen Brutgebiet und Winterquartier dar. Auf dieser ca. 2-stündigen Fahrradtour stellen wir eine Auswahl der häufigsten Vögel vor. Mit Fernrohr und Fernglas beobachten wir entlang des Püttengürtels die Vögel aus nächster Nähe und erfahren spannende Informationen über deren Zugwege und Lebensweise. Hätten Sie gedacht, dass ein Knutt 4.000 Kilometer am Stück zurücklegen kann? Wir erklären zum Abschluss der Führung auch, wie man Vögel zählt und stellen zudem unsere Betreuungsarbeit vor. Bitte achten Sie auf wetterangepasste Kleidung, Ferngläser und Fernrohre stellen wir zur Verfügung.

Sie sind wohl die bekanntesten Vögel im Wattenmeer. Doch Möwe ist nicht gleich Möwe ... © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Durch einen gezielten Sturzflug ins Wasser hat sich diese Küstenseeschwalbe ihre Mahlzeit gesichert! © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Wir entdecken gemeinsam die Vogelwelt und erklären Ihnen interessante Details zu den jeweiligen Vögeln. © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Der Rotschenkel ist gerne bei uns. Sein markantes Erkennungsmerkmal: Die roten Beine. © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Halb Ente, halb Gans - erfahren Sie mehr zur Brandgans (oder eben Brandente!) © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Teaser 1 von 5