Füh­rung: Die Vo­gel­welt Am­rums

am 18. September 2021 von 12:00 bis 14:00 Uhr in Wittdün

Sie denken hier machen nur Menschen Urlaub? Nicht doch! Jedes Jahr kommen auch Millionen Vögel zu uns in das Weltnaturerbe Wattenmeer. Auf dem Zug zwischen ihren südlichen Überwinterungsquartieren und arktischen Brutgebieten nutzen sie den außerordentlichen Nahrungsreichtum des Wattenmeers, um sich neue Reserven für den Weiterflug anzulegen. Im Sommer kommen außerdem noch zahlreiche Brutvögel hinzu. Gemeinsam entdecken und bestimmen wir die Vögel und klären über spannende Fakten auf. Für den besseren Blick können Sie bei uns gerne kostenlos ein Fernglas leihen. Spektive können wir aufgrund der aktuellen Hygienevorschrften leider nicht nutzen. Wir führen Sie aber an Orte, an denen Sie die gefiederten Insulaner auch ohne Spektiv gut beobachten können!

Gemeinsam beobachten und bestimmen wir verschiedene Vögel. Nutzen Sie unser Spektiv für eine bessere Sicht! © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Ein typischer Vertreter im Wattenmeer: Die Brandgans © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Mit unseren vielen detaillierten Bildern können Sie vor Ort auch ohne Fernglas die Details entdecken. © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Ein besonders markantes Erkennungsmerkmal des Brachvogels: Der lange gebogene Schnabel © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Säbelschnäbler: Ähnlich wie der Brachvogel ein sehr langen Schnabel. Wer erkennt den Unterschied? © Schutzstation Wattenmeer© Schutzstation Wattenmeer
Teaser 1 von 5