Ers­ter Möll­ner Uku­le­len-Abend

am 12. November 2021 um 19:30 Uhr in Mölln

Großes Line-Up für ein kleines Instrument: Willkommen zu einem besonderen Premierenabend! Die Ukulele mit dem speziellen lässigen Klang hat sich weltweit zum Renner entwickelt, ihr Spiel ist in der Musikwelt zur Bewegung geworden. Vier renommierte Ukulele-Experten und Musiker aus der Region werden den viersaitigen kleinen Riesen bei diesem unterhaltsamen Abend groß herauskommen lassen: Das Duo »Ukulele Alley Cats« spielt Auszüge aus seinem Programm »Vier Saiten für ein Halleluja« – ein Mix aus ausgefeiltem Satzgesang und mitreißenden Songklassikern der letzten 100 Jahre, getragen von Ukulelen jeder Größe. Fritz Hermann ist mit seinen feinen kleinen Liedern sogar in der internationalen Szene umtriebig. Mit dabei ist auch der Fingerpicking-Virtuose Peter Funk, der schon mit seiner Band in Mölln gastierte. Er wird als Solist den instrumentalen Sound seiner Ukulele zwischen Maui und Memphis swingen und grooven lassen. Dazu kommen Überraschungsgäste aus Mölln und Umgebung.

Eine Kooperation mit dem Folkclub Mölln.

 

http://www.kulturportal-herzogtum.de  http://www.stiftung-herzogtum.de