Dith­mar­scher Kohl­ta­ge

am 21. September 2021 in Heide

Jedes Jahr etwa zur Mitte des Septembers laden die Dithmarscher Kohltage zur Feier des Ernte-Beginns in die Heimat der leckeren Vitaminbomben ein. Was für köstliche Kreationen und raffinierte Kombinationen die einheimischen Köche aus dem lange unterschätzten Gemüse zubereiten, können Besucher auf den Dithmarscher Kohltagen probieren.

Alles rund um den Kohl

Sechs Tage lang dreht sich im grünen Nordseeland zwischen Hamburg und Sylt alles um die knackigen Kohlköpfe. In Deutschlands größtem Anbaugebiet werden jährlich 80 Millionen Kohlköpfe geerntet und das muss natürlich gefeiert werden. Besucher können die Kohlregentinnen treffen, ihr eigenes Kohlbrot backen, Kraut und Krabben naschen, die Krautwerkstatt im Kohlosseum besuchen, Figurfreundliche Salatvariationen aus Kohl kennenlernen und über Bauern- und Kohlmärkte in Büsum, Meldorf, Heide oder Brunsbüttel schlendern.

Kohlanschnittsfest auf dem Heider Marktplatz

Zum ersten Mal wird das Fest zum Kohlanschnitt in der Kreisstadt Heide auf dem Marktplatz gefeiert. Dabei kann der Kohlanschnitt live (ab ca. 09:45 Uhr) auf einer Leinwand, aber auch im Internet als Livestream verfolgt werden. Der Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein, Jan Philipp Albrecht, wird gemeinsam mit der Kreispräsidentin Ute Borwiek-Dethlefs traditionell den ersten Kohl anschneiden.

Weitere Informationen zu den Kohltagen finden Sie hier: 35. Dithmarscher Kohltage

 

Verschiedene Kohlsorten in Dithmarschen © Norbert Eisele-Hein/www.nordseetourismus.de© Norbert Eisele-Hein/www.nordseetourismus.de
Teaser 1 von 1