Die in­ten­si­ve Fo­to­nacht - von Son­nen­un­ter­gang bis Son­nen­auf­gang

am 21. August 2021 von 20:00 bis 06:30 Uhr in Scharbeutz

Jeder kennt die intensiven Stimmungen der Bilder, die nur zu ungewöhnlichen Zeiten und bei vielfach sehr kontrastreichem Licht entstehen. Insbesondere um Sonnenauf- bzw. -untergang ist das Licht inspirierend und reizt dazu, dem Bild Stimmung und Dynamik zu geben. Herausfordernd ist sowohl das intensive und kontrastreiche Licht bei tiefstehender Sonne wie auch die weiche diffuse Stimmung der Dämmerung, der blauen Stunde oder sogar der Nacht. Diese Herausforderung in Grenzbereichen der Landschaftsfotografie gilt es anzunehmen – mit Vorbereitung, den passenden Kameraeinstellungen und eventueller Hilfsmittel.

Es bleibt aufgrund der geringen Gruppenstärke Zeit zum Üben, zum Fragen und zum Ausprobieren. Nach jeweils kurzen theoretischen Einweisungen geht es unmittelbar in die praktische Anwendung. Neben fotografischem Grundlagenwissen (Einstellung von ISO, Blende, Verschlusszeit) wird die besondere Freude am kreativen Fotografieren vorausgesetzt sowie die eigene digitale DSLR-/Bridge-/System-Kamera (mit leerer Speicherkarte und vollen Akkus/Ersatzakkus), Bedienungsanleitung der eigenen Kamera, stabiles Stativ (notwendig), Fernauslöser (notwendig), Weitwinkel-Objektiv (notwendig), Grauverlaufsfilter (optional).

Eine anschließende Auswertung der Bilder kann individuell mit dem Dozenten über Email erfolgen und wird als zusätzliche Möglichkeit der fotografischen Weiterentwicklung für die Teilnehmer optional und kostenfrei angeboten.
Mindestteilnehmerzahl: 4 / maximal 8

Der Treffpunkt wird den angemeldeten TeilnehmerInnen zwei Tage vorher durch den Dozenten mitgeteilt.

Buhne früh morgens © Detlev Sarau DESAfotoart© Detlev Sarau DESAfotoart
Teaser 1 von 1