David Hockney

 

Die Tate zu Gast im Bucerius Kunst Forum in Hamburg
David Hockney ist einer der bedeutendsten Gegenwartskünstler Großbritanniens. Einige seiner Bilder sind ins kollektive Bildgedächtnis eingeschrieben – wie Swimmingpool-Szenen unter der Sonne Kaliforniens. Die retrospektiv angelegte Ausstellung widmet sich seinem vielseitigen Schaffen als Maler, Zeichner und Grafiker. Hockneys ständige Suche nach neuen Ausdrucksformen sowie die Möglichkeiten und Darstellungen von Perspektive, Wahrnehmung und Realität sind zentrale Aspekte der Schau. Ebenso zeigen seine einfühlsamen Porträts und intimen Aktdarstellungen Hockneys feines Gespür für zwischenmenschliche Beziehungen. Um ca. 15.00 Uhr sind wir wieder im Augustinum. Im Preis inbegriffen ist die Busfahrt, Eintritt und die exklusive Führung durch die Ausstellung. Mindestteilnehmerzahl 13 Personen, maximale Teilnehmerzahl 15 Personen. Verbindliche Anmeldung unter 04542/81-1.

till© photocompany
Teaser 1 von 1