Paddeln auf der Stör, © Holstein Tourismus / Photocompany

Stör – Holsteiner Auenland

Die Stör ist der größte Nebenfluss der Elbe in Norddeutschland. Von der Elbe bei Glückstadt bis tief ins Binnenland hat sich hier für Kanuten ein attraktives Revier aus der Stör und ihren Nebenflüssen entwickelt. Ob auf Bramau und Osterau durch die herrliche Auenlandschaft oder durch die weiten Geest- und Marschlande von Wilster Au, Bekau, Kremper Au und Burger Au beim Nord-Ostsee-Kanal. Die Stör und ihre Nebenflüsse bieten ein traumhaftes Ambiente für Wasserwanderer und die Orte entlang der Flüsse laden zum Entdecken ein.

 

Kanu-Anbieter & Pauschalen

Hier finden Sie eine Übersicht aller Kanuanbieter im Revier Stör-Holsteiner Auenland zum Download: Liste Kanuvermieter Stör - Holsteiner Auenland  (4.41 kB)

 

Übernachtungsmöglichkeiten

Ob mit dem Zelt, im Heu oder in einer der gemütlichen Unterkünfte: hier ist für jeden Kanuten das richtige Quartier dabei. Eine Übersichtsliste steht für Sie zum Download bereit: Liste Kanuunterkünfte Stör - Holsteiner Auenland  (3.23 kB)

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten (Campingplätze, Wohnmobilstellplätze, Privatzimmer, Pensionen, Ferienwohnungen etc.) finden Sie auch hier.

Tourist-Informationen & Service

Die Tourist-Informationen informieren Sie gern rund um das Kanurevier Stör - Holsteiner Auenland. Weitere Informationen für Ihren Kanuausflug in Holstein erhalten Sie hier.