Tierpark Gettorf

Inmitten weitläufiger gepflegter Blumenanlagen finden Sie exotisches Tierleben aus aller Welt mitten in Schleswig-Holstein. Im Tierpark Gettorf zwischen Kiel und Eckernförde sind 850 exotische Tiere in 150 Arten zuhause.

Freifluganlagen und begehbare Gehege ermöglichen Ihnen den direkten Kontakt mit unseren vierbeinigen und geflügelten Bewohnern. Bei den Affen ist immer etwas los. Auch Tapire, Zebras, Kängurus und Nasenbären, Papageien und Flamingos sind aus der Nähe zu erleben, besonders wenn Jungtiere dabei sind.

Tierparkbiologen sorgen für die wissenschaftliche Betreuung der Tiere und ermöglichen überdies die fachgerechte Betreuung von Schulklassen und anderen Besuchergruppen in der Zooschule des Tierparks Gettorf.

Tropenhallen und begehbare Tierhäuser lassen den Besuch auch bei schlechtem Wetter zu einem Erlebnis werden.

Öffnungszeiten:

Der Tierpark ist das ganze Jahr über an jedem Tag geöffnet.

April bis Oktober: 09:00 bis 18:00 Uhr
November bis März: 10:00 Uhr bis 16.00 Uhr

Einlass jeweils bis 1 Stunde vor Schließung des Tierparks.

 

Besucher beim Kängurufüttern, © Tierpark Gettorf© Tierpark Gettorf