Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf

Schloss Gottorf liegt auf einer Insel im innersten Winkel der Schlei. Im Mittelalter stand hier eine Burg. Heute beherbergt das hochbarocke Schloss zwei Museen, die Zeugnisse aus 120.000 Jahren Menschheitsgeschichte zeigen.
Die Sammlungen des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte reichen vom Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Das Archäologische Landesmuseum zeigt Funde von den Neandertalern bis zum Mittelalter, darunter das eisenzeitliche "Nydamboot" und die berühmten Moorleichen.

 

Öffnungszeiten

  • April bis Oktober:     täglich 10:00 bis 18:00 Uhr 
  • November bis März: Di bis Fr 10:00 bis 16:00 Uhr
                                    Sa, So, Feiertag 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Diese Öffnungszeiten gelten für alle Museen auf der Schlossinsel





 

Downloads

Südansicht von Schloss Gottorf, © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf
schloss-gottorf_2011_matzen-16-002, © Ostseefjord Schlei GmbH / Matzen
barockgarten_2_matzen, © Ostseefjord Schlei GmbH / Matzen
sl-gottorf-9564, © Ostseefjord Schlei GmbH / Matzen