NABU-Nationalparkhaus "Wattwurm" Meldorf

Wattwurm ist der Spitzname des Infozentrums, weil die Form des Gebäudes an einen Wattwurm erinnert. Die Ausstellung informiert über den Nationalpark Wattenmeer, die Ökologie des Lebensraumes, die Entstehung des Speicherkooges, die Vogelinsel Trischen und über Konflikte im Nationalpark, wie z.B. Bohrinseln. Das NABU Nationalparkhaus Wattwurm ist Startpunkt zahlreicher Veranstaltungen. Neben Wattwanderungen in die Meldorfer Bucht, gibt es vogelkundliche Führungen durch den Speicherkoog zu Fuß und mit dem Rad und Konik-Führungen zu den wilden Ponys ans Wöhrdener Loch. Weitere Führungen zum Beispiel zur Geschichte des Speicherkoogs, oder zu andern naturkundlichen Themen werden auf Anfrage angeboten.

Im Nationalparkhaus gibt es darüber hinaus Infos über die beiden NABU Naturschutzgebiete Kronenloch und Wöhrdener Loch, aktuelles NABU-Informationsmaterial, die aktuellen Gezeiten sowie Angebote aus dem NABU-Naturshop.

Öffnungszeiten

Das NABU-Nationalparkhaus ist geöffnet von Anfang März bis Ende Oktober, jeweils von Freitag bis Sonntag von 11.00 - 17.00 Uhr.

Termine für Exkursionen in die Umgebung finden auf der Internetseite des Nationalparkhauses Wattwurm.

Führungen in der Ausstellung des Nationalparkhauses auf Anfrage.