Leuchtturm Büsum

Leuchtturm unter Denkmalschutz

Vor dem 1912/1913 errichtete Leuchturm befand sich an dieser Stelle eine Ölleuchte, die die Fischereiflotte sicher in den Hafen lotste. Diese hing an einem Mast und leitete die Schiffe auf ihrem Weg durch das Fahrwasser.
Auf einem gemauerten Fundament wurden die gusseisernen Elemente auf eine Höhe von 21 Metern zusammengebaut. Der heute rot-weiß gestrichene Turm war bei seiner in Dienststellung noch schwarz angestrichen. Die rot-weiße Farbe ließ ihn auch als Tagesmarke weithin sichtbar werden.

Voll funktionsfähiger Leuchtturm

Der Leuchtturm in Büsum ist noch in Betrieb. Aus diesem Grund kann das Wahrzeichen nicht bestiegen und besichtigt werden. Der Turm ist allein durch seine schöne Fassade aber schon eine Reise wert.

Informationen

Höhe des Leuchtturms: 25,5 m
Anzahl der Stufen: 87
Übernachtungsmöglichkeit: nein