Leuchtturm Bülk

Im Überblick:

  • Gesamthöhe: 25,6 Meter
  • Besichtigung möglich: Höhe der Aussichtsplattform: 22 Meter
  • Anzahl der Stufen: 98
  • Übernachtungsmöglichkeit: nein

1807 errichteten die Dänen auf der Bülker Huk ein kombiniertes Lotsen- und Leuchthaus. Die Bülker Huk ist die äußerste westliche Landspitze der Kieler Förde. Später diente der Turm als Leit- und Orientierungsfeuer. Seit 1996 ist der 25,6 Meter hohe Leuchtturm für die Öffentlichkeit (außer montags) zugänglich. Auf dem Aussichtsplateau befinden Sie sich in 22 Metern Höhe und können die das Panorama über die Kieler Bucht genießen. 

Im kuppelförmigen und verglasten Restaurant "Leuchtturm-Pavillon" am Fuße des Leuchtturmes bekommen Sie Frühstück ab 10:00 Uhr, kleine Snacks sowie Torten und Getränke. Ferner finden dort auch kulturelle Veranstaltungen statt.

Öffnungszeiten: GANZJÄHRIG

Dienstag - Freitag: ab 10:00 Uhr   
Samstag, Sonntag und Feiertags: ab 09:00 Uhr   

„Öffnungszeiten während der Feiertage"

Heiligabend :            10:00  - 14:00 Uhr
1. Weihnachtstag:    10:00  - 18:00 Uhr
2. Weihnachtstag:    10:00  - 18:00 Uhr

Silvester :                  10:00  - 14:00 Uhr
Neujahr :                   10:00  - 18:00 Uhr

Leuchtturm Bülk an der Ostsee bei Kiel, © www.ostsee-schleswig-holstein.de / Natalie Kriwy