Brahms-Haus Heide

Das Brahms-Haus ist das nördlichste Musikermuseum Deutschlands. Es ist eine Stätte der Erinnerung an den großen Komponisten, dessen Vorfahren aus Heide stammen.

Die Ausstellung "Johannes Brahms/Norddeutsche Wurzeln und Bindungen - Wichtige Freunde und Bekannte" gibt einen Überblick über die Geschichte der Vorfahren Brahms, seine Freundschaft zu dem aus Dithmarschen stammenden Dichter Klaus Groth und zeichnet wichtige Stationen seines Leben nach. Seit 1997 finden jährlich die Brahms-Wochen in Heide und der näheren Umgebung statt.

Ausstellung im Obergeschoss des Brahms-Hauses, © Sönke Dwenger