Amrum Touristik

Amrum ist die Insel der Weite und Freiheit. Im Westen brandet die Nordsee an den über 10 Quadratkilometer großen »Kniepsand«. Großartige Dünenlandschaften türmen sich bis zu 32 Meter auf und wollen durchwandert werden. Leuchtende Wanderdünen stoßen in der Inselmitte auf dunkle Wald- und Heideflächen.
Wittdün, Nebel, Süddorf, Steenodde, Norddorf – 5 Dörfer in denen insgesamt nur 2100 Einwohner leben. Jedes der Dörfer hat seinen eigenen Reiz.

Bahnhof: Dagebüll Mole, Fähre bis Wittdün