• Drucken
  • Merken
  • Merkliste (0)

Offene Ateliers

Künstlerin Christiane Limper im Atelier, © Flensburger Ateliertage Bild vergrößern
Künstlerin Christiane Limper im Atelier
© Flensburger Ateliertage

Kulturelle Vielfalt und Kunst zum Selbstentdecken in Schleswig-Holstein: Was gibt es Schöneres, als einfach loszufahren und sich von Inspirationen treiben zu lassen! Selbst ein Wochenende vor der Haustür wird damit zum unvergesslichen Reiseerlebnis.

Das Meer, die Landschaft und vor allem das besondere nördliche Licht, das sich im Wasser reflektiert und einzigartige Stimmungen hervorruft, haben über Jahrhunderte Künstler und Künstlerinnen inspiriert, sich im Land niederzulassen. Bis heute hat sich nichts daran geändert. Die künstlerischen Ausdrucksformen variieren – die Inspiration der Landschaft aber bleibt. Zu ausgewählten Terminen über das Jahr hinweg und insbesondere in den Sommermonaten, sind Urlauber und Einheimische zu offenen Ateliertagen in ganz Schleswig-Holstein eingeladen. Hier können Sie einen Einblick in aktuelles künstlerisches Schaffen erhalten und eventuell sogar selbst Hand anlegen und kreativ werden.

Auswahl der offenen Ateliers in Schleswig-Holstein

Provianthaus Ateliers (Glückstadt)
Offenes Atelier Quickborn
Tag der offenen Ateliers in der Holsteinischen Schweiz 
Offene Ateliers Künstlerkolonie Hungriger Wolf
Kunst im Norden (Angeln)
Offenen Ateliers im Atelierhaus Carlshöhe in Eckernförde
KulturSommer am Kanal (Herzogtum Lauenburg)
Galerie- und Ateliernacht Eckernförde 
Eiderstedter Kultursaison 
Kunstgriff Dithmarschen 
KunstKlima Eiderstedt 
Kunst Orte Stormarn 
Flensburger Ateliertage 
Offene Ateliers in Schleswig 
Lange Nacht der Kunst Eckernförde
Tag der offenen Töpferei 
Kieler Ateliertage
Sommerateliers Schleswig-Holstein

Mehr zum Thema:

Kunsthandwerk »

Wer Bleibendes mitnehmen will, sucht Stücke, die den Ort und die Zeit in sich tragen. In Schleswig-Holstein ist die Angewandte Kunst seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil kulturellen Schaffens.

Mehr »


Schließen
Updates-

Unfortunately the feed could not be read.

Newsletter abonnieren

Schließen
Jetzt anmelden und stets informiert bleiben



Service Menü:

© 2016 sh-tourismus.de